Das kommt davon!

Nur wer das Klebeband richtig andrückt kann eine dauerhafte Verklebung zwischen Klebeband und Untergrund wie z.B. einer Dampfbremse garantieren. In diesem Fall ist eine Kabel-Manschette vom Elektriker nicht richtig verklebt worden. Leider wurde diese nicht ausreicht auf den Untergrund angedrückt. Hierfür ist eine Anpress-Rolle oder besser noch eine Kunststoff Spachtel geeignet. In diesem Falle hätte er auf die Hinweise auf der Feuchtevariablen Intello Funktionsbahn von pro clima nur beachten müssen.

Müssen Kabelkanäle Luftdicht sein?

Hier ein Bild bei einer Blower Door Messung wo ich ein Luftströmung festgestellt habe.

 

Hier auch gleich die Antwort: „Kabelkanäle selbst nein.  Aber die Kabeldurchdringungen in der Luftdichtheitsebene müssen nach den Anforderungen der DIN 4108-7 Luftdicht hergestellt werden. Dieses steht sogar in der Norm des Elektrikers DIN 18015-5. Mehr auch unter www.WissenWiki.de zu erfahren.