Fenstermontage

Bei einer energetischen Baubegleitung die ich im Rahmen einer KfW Förderung vorgenommen habe, ist mir der untere Fenster Anschluss aufgefallen. Hier sind gleich verschiedene Punkte nachzubessern.

Laut RAL Leitfaden für Montage von Fenster- und Türelementen ist folgendes zu beachten: „Die Luftdichte Verklebung muss auf einen Glattstrich erfolgen. Diese Klebung muss ebenso Dauerhaft ausgeführt werden. Die verwendeten Metall Konsolen muss so eingebaut werden, das diese nicht nachsacken kann.“

 

 

Das kommt davon!

Nur wer das Klebeband richtig andrückt kann eine dauerhafte Verklebung zwischen Klebeband und Untergrund wie z.B. einer Dampfbremse garantieren. In diesem Fall ist eine Kabel-Manschette vom Elektriker nicht richtig verklebt worden. Leider wurde diese nicht ausreicht auf den Untergrund angedrückt. Hierfür ist eine Anpress-Rolle oder besser noch eine Kunststoff Spachtel geeignet. In diesem Falle hätte er auf die Hinweise auf der Feuchtevariablen Intello Funktionsbahn von pro clima nur beachten müssen.

Heute bei einen Blower Door Messung gefunden

Hier eine Kreative Luftdichtung die Leitungen einer Lüftungsanlage vom Dachgeschoss in den Spitzboden. Es wurde ein Kasten in die Kehlbalkenlage eingebaut wo dann der Lüftungsbauer seine Rohre durchgeführt hat. Diese hat dann mit Bauschaum in den Lücken dazwischen ausgefüllt. Als Dämmung ist das ausreichend aber ersetzt keine dauerhaft Luftdicht, wie in der Energieeinsparverordnung gefordert. Hier muss natürlich Nachgebessert werden.

 

Müssen Kabelkanäle Luftdicht sein?

Hier ein Bild bei einer Blower Door Messung wo ich ein Luftströmung festgestellt habe.

 

Hier auch gleich die Antwort: „Kabelkanäle selbst nein.  Aber die Kabeldurchdringungen in der Luftdichtheitsebene müssen nach den Anforderungen der DIN 4108-7 Luftdicht hergestellt werden. Dieses steht sogar in der Norm des Elektrikers DIN 18015-5. Mehr auch unter www.WissenWiki.de zu erfahren.

Blower Door Messung die xxxxxx

Mit der ersten Blower Door Messung diese Woche in Eckernförde begonnen. Ein Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage. Eine fast perfekt vorbereitet Haus nur ein Fenster war nicht eingebaut. Und dann ist es gut wenn man einen zweiten Einbaurahmen und etwas Luftdichtheitsbahn wie die Intello von pro clima dabei hat.

Provisorische Abdichtung eines Fensterelement bei einer Blower Door Messung